Herren 30 – erster Sieg in der Württemberstaffel

Am vergangenen Sonntag konnten unsere Herren 30 Mannschaft Ihren ersten Erfolg in der höchsten Liga für 4er Mannschaften in dieser Altersklasse erringen. Mit einen 4:2 Sieg gegen den TSV Sickenhausen konnte man die rote Laterne abgeben. Da allerdings 3 Mannschaften aus dieser Klasse absteigen, wäre der Abstieg auch mit einem Sieg im letzten Heimspiel am So. 24.07.16 gegen den SV Bondorf nicht mehr ab zu wenden. Dennoch freuen wir uns natürlich über jeden Zuschauer der uns unterstützt!

Erstmals in diesem Jahr spielten wir in Bestbesetzung Dennis Henker, Thomas Wälder, Oliver Henker und Alexander Reiff. Unsere Mannschaft ging mit einem 3:1 Vorsprung in die Doppel Dennis, Thomas und Oliver konnte Ihre Einzel jeweils erfolgreich gestalten. Alex Reiff merkte man die fehlende Spielpraxis an, er musste trotz gutem Spiel dem sehr spielsicheren Gegner den Sieg überlassen. Unser erstes Doppel (Dennis und Alex) musste anschließend leider knapp im Match Tie Break die Segel streichen. Im Doppel zwei hingegen kam es zu einer kuriosen Situation. Zusammen haben Thomas Wälder und Oliver Henker mehr als 60 Jahre Erfahrung im Tennissport, das allerdings der Gegner in einem Doppel zwei Mal einen Fußfehler beim Aufschlag moniert haben auch unsere „Oldies“ noch nicht erlebt. Man lernt also nie aus, aber trotz – oder vielleicht gerade aufgrund – dieser widrigen Umstände konnte das Doppel gewonnen werden und somit war der verdiente 4:2 Sieg perfekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.